Gesundes Wohnen und das richtige Maß

Die eigenen vier Wände müssen nicht nur schön aussehen, um wirklich wohnlich zu sein. Wichtig ist auch, dass sie ein gesundes Leben ermöglichen. Dabei müssen es nicht immer Gifte und Lärm sein, die dem Menschen auf die Dauer schaden können. Bereits Kleinigkeiten, die uns in den normalen Bewegungen hindern, die unsere Haltung negativ beeinflussen oder Störungen in unserem biologischen Rhythmus, führen auf die Dauer zu negativer Beeinflussung unserer Gesundheit.

Zum Beispiel kann das Licht in den Räumen zu einem entscheidenden Faktor in Punkto Gesundheit und Wohlbefinden führen. Jede Situation verlangt nach einer ihr eigenen Beleuchtung. Aus diesem Grund ist es ratsam, auf die verschiedenen Bedürfnisse der Augen einzugehen. So sollte zum Beispiel beim Fernsehen oder der Arbeit am Computer der Bildschirm nie die einzige Lichtquelle sein. An Arbeitsflächen in der Küche oder im Werkzeugkeller ist stets auf ausreichende Beleuchtung zu achten. Es ist jedoch auch wichtig, Plätze zu schaffen, an denen sich die Augen erholen können, die also bewusst dunkler gehalten sind.

[bild2]Was sehr oft nicht beachtet wird, sind Höhen von Arbeitsflächen, wie zum Beispiel in der Küche. In vielen Fällen ist es eine nur unmerkliche Beugung des Oberkörpers, wenn die Küchenplatte zu niedrig ist. Doch mit der Zeit kann dies zu Verspannungen und starken Rückenproblemen führen. Die Experten raten zu Arbeitsflächen, die 10 bis 15 Zentimeter unter der Höhe der Ellenbogen liegen. Moderne Küchen sind zusätzlich in der Höhe verstell- und somit auf unterschiedliche Bedürfnisse anpassbar.

Auch für das Sitzen, das ohnehin ziemlich ungesund ist und mindestens alle Stunde durch ein fünfminütiges Aufstehen unterbrochen werden sollte, gibt es gute Ratschläge vom Fachmann. Oft verleiten Stühle und Sessel zum ungesunden Herumlümmeln. Doch das geht schnell zu Lasten des Rückens. Deshalb wird empfohlen: Auftrecht zu sitzen, das Becken nach vorne zu kippen. Die Schultern sollten entspannt hängen können und eine Buckelhaltung ist zu vermeiden.

Für den Kauf ergonomischer Möbel emphiehlt sich der Gang zum Fachhändler.