Impressum

Dienstanbieter gemäß § 6 TDG:
Office for Media LTD & Co.KG
Geschäftssitz der Komplementär-Limited: London, Großbritannien
Geschäftssitz der Kommanditgesellschaft:
Kleiner Kielort 6
D-20144 Hamburg
Fon: +49-(0)40 - 555 65 94 30
eMail: info@officeformedia.de
URL: http://www.officeformedia.de

Datenschutz

Sie werden eventuell um die Angabe persönlicher Informationen gebeten. Die Beantwortung dieser Fragen ist freiwillig. Die auf der Website der Office for Media erhobenen persönlichen Daten werden ausschließlich zu Ihrer individuellen Betreuung, der Übersendung von weiteren Informationen oder der Unterbreitung von Angeboten gespeichert und verarbeitet. Office for Media sichert zu, dass Ihre Angaben entsprechend den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt werden.

Haftungsausschluss

Diese Website wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann Office for Media für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen nicht garantieren. Office for Media schließt jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen aus, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von Office for Media beruhen.

Externe Verweise und Links

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Vertretungsberechtigter Direktor:

Thorsten Peters
Registergericht: Amtsgericht Hamburg HR A 103731
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE247939242

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Office For Media (OFM) Ltd. & Co. KG für die Vermittlung von Anzeigenplatz für nicht rubrizierte Anzeigen

1. Geltungsbereich
(1)Die nachfolgenden AGB gelten zwischen OFM und Kunden, die eine Anzeige in Zeitungen und Zeitschriften von Verlagen platzieren wollen, die hinsichtlich der Vermittlung von Anzeigenplatz durch OFM vertreten werden.
(2)Die AGB gelten für die Entgegennahme, die Erstellung des Angebotes und die Weiterleitung des Anzeigenauftrags an den/die vertretenen Verlag(-e) (Vermittlung).
(3)Die AGB gelten nur für nicht rubrizierte Anzeigen. Rubrizierte Anzeigen (sog. Kleinanzeigen) unterliegen stets einer zwischen dem Kunden und OFM geschlossenen Individualvereinbarung.

2. AGB des Kunden
Die AGB von OFM gelten für die unter Ziffer 1 aufgeführte Leistung ausschließlich. Entgegenstehenden oder von diesen AGB abweichenden Bedingungen wird hiermit widersprochen, es sei denn, dass OFM diese ausdrücklich schriftlich anerkannt hat. Dies gilt auch dann, wenn im Rahmen der Entgegennahme des Auftrags auf die AGB von Kunden verwiesen wird und OFM die Vermittlung des Anzeigenauftrags vorbehaltlos durchführt.

3. Vertragsabschluss
(1)Die in den Angeboten von OFM benannten Preise und/oder vorgenommenen Kalkulationen beruhen auf Preisangaben der Verlage. OFM übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Preisangaben, Preislisten und Preisinformationen der von OFM vertretenen Verlage.
(2)OFM bietet den Anzeigenplatz freibleibend und unverbindlich namens und für Rechnung der Verlage an, es sei denn es ist etwas anderes bestimmt.
(3)Zwischen OFM und dem Kunden selbst kommt kein Anzeigenvertrag zu Stande. OFM fungiert im Bereich der nicht rubrizierten Anzeigen lediglich als Vermittler zwischen Kunden und Verlag. Der Anzeigenvertrag wird insofern zwischen dem Kunden und dem Verlag zu Konditionen und Bedingungen des jeweiligen Verlages geschlossen. Die aktuellen Informationen sind in den auf dieser Homepage hinterlegten Preislisten der jeweiligen Titel zu finden (download Preislisten).

4. Gewährleistung
OFM übernimmt keine Gewährleistung für solche Leistungen, die typischer Inhalt des zwischen dem Kunden und de Verlag aufgrund der Vermittlung von OFM zu Stande gekommenen Anzeigenvertrages sind.

5. Haftung
(1)Hinsichtlich der vertragsgegenständlichen Leistung haftet OFM nur soweit vom Kunden Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden können.
(2)Für einfache Fahrlässigkeit haftet OFM nur dann, wenn durch OFM eine Pflicht verletzt wurde, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von wesentlicher Bedeutung ist. Eine wesentliche Pflicht liegt vor, wenn ihre Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Anzeigenauftrags durch den Verlag erst ermöglicht und der Kunde auf die Einhaltung dieser Pflicht vertrauen durfte.
(3)Außer im Falle von Vorsatz ist die Haftung von OFM für entgangenen Gewinn und andere reine Vermögensschäden auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.
(4)OFM übernimmt gegenüber dem Kunden keine Haftung für Schäden, die dadurch bedingt sind, dass der Kunde und/oder beauftragte Dritte ihre Leistung nicht, verspätet oder nicht ordnungsgemäß erbringen.

6. Schlussbestimmungen
(1)Mündliche und schriftliche Nebenabreden zu diesen AGB bestehen nicht. Änderungen und Ergänzungen der Individualverträge bedürfen der Schriftform.
(2)Diese AGB und die Individualverträge unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.
(3)Sollte eine Bestimmung unwirksam sein oder werden, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Vertragsbestimmungen. Die Parteien werden die unwirksame Bestimmung durch eine solche ersetzen, die dieser wirtschaftlich am nächsten kommt.
(4)Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertrag ist Hamburg, es sei denn, das Gesetz sieht zwingend einen anderen Gerichtsstand vor.