Architektur aus Holz und Glas

Platz Haus 21 GmbH
Platzstr. 6
88348 Bad Saulgau
Tel. +49 7581 201-0
Fax +49 7581 201-123

„Architektur aus Holz und Glas“ ist das Credo von PLATZ. Diesen Gestaltungsgrundsatz und –anspruch leben wir in der Kombination aus Holztafelbau und Holzfachwerk. PLATZ bietet Architekturlinien mit facettenreichen Entwurfsideen für den Baukörper, für die Raumgestaltung, für die Fassadengestaltung. Immer mit ausgewogenen Proportionen, einer konsequenten Linienführung sowie stimmiger Materialkomposition und Farbgebung. So wird jedes PLATZ Haus Ausdruck der persönlichen Lebensart, individuell und einzigartig.

Unsere bewährte Holzbau-Konstruktion haben wir einem konstruktiven Relaunch unterzogen. Alle PLATZ Häuser werden ab 2013 konsequent mit Passivhauswand und Passivhausdach errichtet. Dabei setzen wir nicht nur auf Holz als den nachhaltigsten Baustoff der Welt, sondern auch auf wohngesunde Dämmstoffe aus Holzfaser, welche sowohl als Putzträger, als Kerndämmung und in der Installationsebene der Außenwand eingesetzt werden. Gleiches gilt für die Dachkonstruktion, welche um eine Aufdachdämmung aus Holzfaser ergänzt wurde. Wir finden das ist eine Nachricht wert, denn die Vorteile liegen auf der Hand: ökologische Konsequenz, minimierte Wärmeverluste, perfekter sommerlicher Hitzeschutz, wohngesund und behaglich. Wir nennen das Premium-Holzbau. Und das alles, ohne eine Preisänderung erforderlich werden zu lassen. PLATZ Häuser erfüllen damit generell die strengen Anforderungen des Effizienzhauses_40 (EEH_40) und werden vom Staat mit Zinsvorteilen und Tilgungszuschüssen gefördert.

PLATZ präsentiert TALNO:


Ein variantenreiches Entwurfskonzept und Raumwunder. TALNO ist keltisch und bedeutet: „Ich habe Raum, ich habe Platz“. Genau das ist die Erdgeschoss ganz nach den individuellen Anforderungen der Bauherren. So entstehen weitläufige, geschickt zonierte Wohn-Ess-Koch-Landschaften wie sie sonst erst bei Häusern jenseits von 200 m² Wohnfläche möglich sind. Oder das zusätzliche 32 m² Einliegermodul, eine Mehrgenerationenlösung nach dem Motto: „Miteinander und doch für sich“. Auch als Büroeinheit nutzbar – Homeoffice professionell. Das Obergeschoss ist einladend hell und dank des mannshohen Kniestockes bis an die Außenwände perfekt möblierbar, ohne sich unter Dachschrägen ducken zu müssen. Keine Decke, sondern firsthoch offen genießen die Bewohner ein beeindruckendes Raumgefühl. Variantenreich auch in der Dachform: Ob klassisches Satteldach, oder puristisch ohne Dachvorsprung, oder als Flachdach - TALNO macht immer eine gute Figur. Für Sportwagen, Familienkutsche oder ganz umweltbewusst das e-Mobil bietet PLATZ mit dem angebauten CarPort oder der Garage Architektur und Design aus einer Hand. PLATZ - Architektur in Holz und Glas. Zum WOHNFÜHLEN.

PLATZ präsentiert MAGOS:


Eine lebendige Vielgestalt mit markanter Mitte. MAGOS ist keltisch und bedeutet „lustig“, „fröhlich“, „heiter“. So wie das Leben in den vielseitigen Satteldachhäusern von PLATZ. Mit der Architekturlinie MAGOS präsentiert PLATZ ein vielseitiges Entwurfskonzept für eine klassische Bauform: das Satteldachhaus mit firsthoch offenem Dachgeschoss, attraktiven Dachaufbauten, ansprechender Fassadengestaltung und pfiffigen Grundrissen. Das Dachgeschoss von MAGOS, das ist Wohnraum erster Klasse. Mit dem hohen Kniestock und nach oben offen bis unter den First bietet es eine ungeahnte Weite und beeindruckende Raumproportionen. Räume zum Aufatmen, zum Besinnen, zum Ruhen. Ganz nach Geschmack und Bedarf: Mit Gaube oder drittem Giebel, als Satteldach oder Flachdach. Das öffnet eine zusätzliche Perspektive, gibt der Architektur eine neue Komponente und der Möblierung ergänzende Optionen. Zusätzliche Akzente in der Fassadengestaltung setzen Schiebeläden, Holzverschalungen oder farbiger Putz.

PLATZ präsentiert GLANO: Transparenz in Holz und Glas. GLANO ist keltisch und bedeutet „klar“, „rein“, „durchsichtig“. So wie die in Holzfachwerkbau errichteten Häuser von PLATZ: von hoher Transparenz, mit klar ablesbarer Konstruktion, lichtdurchflutet und für ungetrübtes WOHNFÜHLEN . Das Zusammenspiel von Holz und Glas ist jeden Tag aufs Neue reizvoll, weil die gelungene Architektur es ganz bewusst unterstreicht. Die Transparenz zeigt sich im offenen Raumgefüge, das durch die filigrane Fachwerkkonstruktion betont wird.