Lösungen für ein perfektes Raumklima

Zehnder Group Deutschland GmbH
Almweg 34
77933 Lahr
Tel.: 07821/586-0

Zehnder: Der perfekte System-Partner für komfortable, gesunde und energieeffiziente Raumklimalösungen
Zehnder zählt zu den Technologie- und Designführern der Heizkörperbranche. In puncto Innovationen bei komfortablen Wohnraumlüftungssystemen mit Wärmerückgewinnung ist Zehnder ebenfalls europaweit tonangebend. Ob Heizung oder frische Luft, Zehnder bietet mit einem umfassenden Produktportfolio energieeffiziente Lösungen für ein komfortables und gesundes Raumklima, von Design-Heizkörpern bis zur komfortablen Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung. Zehnder Lösungen sind dabei stets zugeschnitten auf die jeweiligen energetischen, architektonischen und stilmäßigen Anforderungen. Die Systemlösungen können dabei vielseitig eingesetzt werden: Ob in Wohnungen, privatem Ein- und Zweifamilienhausbau, Neubau oder Renovierung – mit Zehnder Produkten und Systemen lässt sich schnell und einfach eine energieeffiziente Optimierung des Raumklimas herstellen. Dabei blickt Zehnder auf einen Erfahrungshorizont von über 80 Jahren im Bereich Design-Heizkörper sowie über 75 Jahre im Bereich Lüftungssysteme zurück.

Komfortable Wohnraumlüftung
Komfortlüftungssysteme von Zehnder stellen jederzeit einen gleichmäßigen Luftaustausch sicher und sorgen für ein energieeffizientes, gesundes Raumklima. Sie bieten eine ideale Lösung für Gebäude, in denen beispielsweise aufgrund von Lärmquellen die Fenster eher geschlossen bleiben – sowie eine Notwendigkeit, die durch die immer luftdichtere Bauweise moderner Gebäude entsteht. So fördert eine komfortable Wohnraumlüftung von Zehnder das Wohlbefinden der Bewohner und sichert zugleich den Werterhalt der Immobilie. Darüber hinaus liefert das System mittels Wärmerückgewinnung aus der Abluft nicht nur gesunde Frischluft, sondern auch, je nach Jahreszeit, vorgekühlte oder vorgewärmte Luft.

Zehnder ComfoAir Q – Die neue Generation zentraler Lüftungsgeräte


Mit dem Zehnder ComfoAir Q werden die langjährigen und sehr erfolgreichen Zehnder Klassiker der Baureihe ComfoAir 350 /550 durch ein noch leistungsstärkeres Gerät abgelöst. Insbesondere im Bereich der Energieeffizienz erreicht das Lüftungsgerät Zehnder ComfoAir Q absolute Spitzenwerte in der Branche und trägt damit konsequent den gestiegenen Energie-Standards in den unterschiedlichen europäischen Märkten Rechnung. Neu auch die Aufteilung in drei Gerätegrößen mit mehr Luftleistung. Zukünftig stehen drei Geräte optimal abgestuft mit 350, 450 und 600 m³/h zur Verfügung.

Ein besonderer Fokus wurde bei der Neuentwicklung der Lüftungsgeräte Zehnder ComfoAir Q auf die Steigerung der Leistungseffizienz gelegt. Zum einen gelang dies durch eine erheblich optimierte Raumausnutzung im Gerät – sowohl Wärmetauscher wie auch Ventilator konnten deshalb größer dimensioniert werden. Zum anderen wurde die Luftführung beim Wärmetauscher optimiert. Auch der Gerätebetrieb ist dank innovativer Ventilatorentechnik noch leiser und stromsparender als bei seinen Vorgängern: Ein Vorleitgitter optimiert dabei die Luftführung in den Ventilator und verringert nochmals die Geräuschentwicklung. Des Weiteren steuert ein modulierender Bypass den Luftvolumenstrom über eine adaptive Komfortregelung, welche die unterschiedlichen Temperaturempfindungen des Menschen berücksichtigt.

Zehnder ComfoSpot 50 – Das neue dezentrale Komfort-Lüftungsgerät mit Enthalpietauscher


Das neue dezentrale Lüftungsgerät Zehnder ComfoSpot 50 zur Belüftung von einzelnen Räumen oder kleinen Appartements lässt sich durch einen minimalen Eingriff in den Baukörper installieren. Lediglich eine Kernlochbohrung von ca. 340 Millimetern und ein 230-V-Stromanschluss sind erforderlich. In die Kernlochbohrung wird ein Wandeinbaurohr geschoben, das sich beliebig für Außenwandstärken von 350 bis 600 Millimetern einkürzen lässt. In dieses kompakte Wandeinbaurohr wird ein Rohr aus EPP (Expandiertes Polypropylen) bündig versenkt, in welchem sich die gesamte Gerätetechnik inklusive Enthalpietauscher befindet. Der Werkstoff EPP sorgt für eine gute Wärme- und Schalldämmung und trägt somit zu einem effizienten und komfortablen Betrieb bei. An der Fassade sowie im Wohnraum ist nach der Montage jeweils nur eine unauffällige Geräteblende von 376 x 380 x 50 Millimetern zu sehen, welche überstreichbar und damit optisch anpassbar ist. In der Innenraumverblendung ist die Bedieneinheit integriert, mittels welcher bedarfsgerecht vier Lüfterstufen gewählt oder das Gerät ausgeschaltet werden kann.

Design-Heizkörper
Mit ihrem Reichtum an Farben, Formen, Maßen und Funktionen ermöglichen Zehnder Design-Heizkörper für Bad und Wohnraum Gestaltungsfreiheit voller Persönlichkeit. Bad-Heizkörper von Zehnder sorgen nicht nur für behagliche Wärme, sondern sind auch ideal zum Aufhängen und Wärmen von Handtüchern. Für den Renovationsfall bietet Zehnder spezielle Austausch-Heizkörper für Bad und Wohnraum an, deren Anschlüsse millimetergenau auf die vorhandenen Rohrleitungen passen, was eine Erneuerung der Heizkörper besonders kostengünstig und einfach macht. Zehnder Elektro-Heizkörper eignet als alternative Heizlösung für Neubau und Renovation, die perfekt als Ergänzung zu anderen Heizsystemen oder als eigenständiges Heizsystem genutzt werden kann – beispielsweise in Niedrigenergie-Neubauten mit einem sehr geringen Wärmebedarf und in Verbindung mit einer komfortablen Wohnraumlüftung.

Zehnder Forma Asym – Frischer Look in Asymmetrie


Der neue Design-Heizkörper Zehnder Forma Asym bietet mit seinen wahlweise links oder rechts platzierten vertikalen Sammelrohren einen frischen Look für jedes jung-moderne Badambiente. Diese frische Optik des Bad-Heizkörpers wird durch die kreuzverbundene Rohranordnung nochmals unterstrichen. Die unkonventionelle Asymmetrie hat neben dem Designaspekt übrigens auch ganz praktische Vorteile: So können an den horizontalen Rundrohren auch Handtücher in jeder Größe besonders bequem von der Seite eingeschoben werden. Als Elektro-Heizkörper verfügt der neue Design-Heizkörper für das Bad über drei wählbare Temperaturstufen, eine Timerfunktion für punktgenaues Heizen und eine Trockenlaufsicherung. Die kompakte Steuerungstechnik befindet sich dabei direkt am Heizkörper. Gerade in der rein elektrischen Ausführung eignet sich der Zehnder Forma Asym ideal für die nachträgliche Installation, beispielsweise als Ergänzung zur Fußbodenheizung im Badezimmer oder bei der Renovierung.

Zehnder Fare Tech – Ästhetisch, flexibel, intelligent


Der neue Elektro-Heizkörper Zehnder Fare Tech überzeugt durch sein zeitlos modernes Design, das sich harmonisch in nahezu jedes Wohnambiente einfügt. Dank seiner elegant geschwungenen Heizkörperfront verteilt sich seine behagliche Strahlungswärme optimal im Raum. Seine Heizkörperfront aus besonders wärmeleitfähigem und korrosionsbeständigem Aluminium sorgt zudem für einen reaktionsschnellen und flexiblen Wärmekomfort. Als ideale, individuelle Raumbeheizung bietet sich der neue Zehnder Fare Tech beispielsweise in Niedrigenergie-Neubauten mit einem Heizwärmebedarf von circa 10 W/m² in Verbindung mit einer komfortablen Wohnraumlüftung an, weil sich dort die Investition in ein herkömmliches Warmwasserheizsystem kaum mehr lohnt. Die neue Elektro-Heizlösung von Zehnder deckt auch ganz gezielt und flexibel überall dort den Wärmebedarf, wo dieser nur zeitlich begrenzt benötigt wird – ein Vorteil, der besonders in kühlen Übergangszeiten zum Tragen kommt, da nicht das gesamte Heizsystem hochgefahren werden muss. Im Altbau bietet sich der Zehnder Fare Tech beispielsweise als Wärmelösung an, wenn nach einer Erneuerung des Wärmeerzeugers mit daraus folgender Herabsetzung der Systemtemperaturen die bestehenden Heizflächen nicht mehr ausreichen und zusätzliche Heizflächen benötigt werden.

Ausführliche Informationen finden Sie unter: www.zehnder-systems.de