Energie sparen ja! – Schimmel nein!

Asbecker Str. 6a
48739 Legden
Telefon / Fax: 0 25 66 / 933 468
Mobil: 0160 / 97 83 76 04

Intelligentes Multitalent löst historisches Problem bei Küchenlüftung
Um dieses Problem zu lösen, wird im Rahmen energetischer Bauweisen propagiert, die sogenannte Umluft-Technik einzusetzen, mit der die Luft nicht mehr nach draußen, sondern in den Raum zurück geblasen wird. Doch damit wird ein neues, viel schlimmeres Problem geschaffen: Gesundheitsgefahr durch Schimmel. Das Loch in der Wand wird einerseits also unbedingt gebraucht – Gerüche, Fett und Feuchtigkeit müssen raus! Das ist heute besonders wichtig. Denn gerade stark gedämmte, luftdichte Gebäude benötigen eine hocheffiziente Lüftung, damit kein Schimmel entstehen kann. Bei Nichtgebrauch soll andererseits natürlich auch die Wärme im Haus bleiben. Aber genau für diese gegensätzlichen Anforderungen gab es bisher keine überzeugende Lösung, die alle Kriterien unter einen Hut bekommt.

Deshalb wurde der „verlustfreie Weibel-Mauerkasten“ entwickelt – kompromisslos konsequent. Er bietet „sowohl als auch“:
- wenn zu, dann richtig zu – luftdicht und wärmegedämmt und - wenn auf, dann richtig auf – 100% Lüftungseffizienz, weil kein Bauteil den Luftstrom bremst.

Mit eigenem Antrieb öffnet er automatisch erst mit Einschalten der Dunsthaube. Im geschlossenen Zustand überzeugt er mit bester Wärmedämmung durch seinen einzigartigen Mehrkammer-Aufbau. So lassen sich die Wärmeverluste um bis zu 75% reduzieren und die Lüftungseffizienz, zur Vermeidung von Schimmel, um min. 100% steigern. Er ist ohne jeden Adapter, sowohl im Neubau als auch in der Nachrüstung, mit jedem Rohr (bis D = 160) und mit jeder Dunsthaube einsetzbar. Durch variable Ansteuerungsmöglichkeiten kann er genauso auch für Wäschetrockner, Kamin-Zuluft-Öffnungen, Sauna-Entlüftung und jedes andere Loch in Dach und Wand eingesetzt werden.

Ausführliche Informationen finden Sie auch unter www.abluft-tuning.de